Nachhaltiges Lieferkettenmanagement: Rückverfolgbarkeit, Transparenz und Risikominimierung

ein Webinar von cr360 mit Schlange & Co.
Dienstag, 8. November 2016
14:00 - 15:00 Uhr

Die Erhöhung der Transparenz von Lieferketten und die Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von Lieferanten wird unersetzlicher Bestandteil des Lieferkettenmanagements. Ein Großteil der Lieferketten ist infolge der Globalisierung und Arbeitsteilung hochkomplex und intransparent und birgt hinsichtlich der Einhaltung sozialer, umweltrelevanter sowie Governance-Standards ein großes Risikopotential. Unternehmen müssen zukünftig die Quellen der Rohstoffe sowie die Verarbeitungsstufen für eingekaufte Waren kennen und Nachweise erbringen können, dass Lieferanten und Partner den gesetzlichen Rahmen sowie spezifische (Einkaufs-)Regelwerke einhalten.

Nehmen Sie am Webinar von cr360 und Schlange & Co. – den Experten für Nachhaltigkeit in Lieferketten - teil, in welchem wir darüber informieren werden, wie Sie diesen Herausforderungen begegnen und Ihr Lieferkettenmanagement durch Einbezug der relevanten Akteure und effiziente Datenverwaltung optimieren können.

Folgende Aspekte werden wir vorstellen:

    • Aktuelle Entwicklungen und Trends zu Nachhaltigkeit in Lieferketten

    • Ableitung von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen sowie Ansätze für ein nachhaltiges Lieferantenmanagement

    • Erfolgsfaktoren und Barrieren der Implementierung

    • Erfassung, Visualisierung & effiziente Überwachung Ihrer Liefernetzwerke in der Praxis

 

Vortragende:
Elisabeth Huber, Director of Business Development, cr360
Andreas Zamostny, Geschäftsführender Gesellschafter, Schlange & Co. GmbH

 

Das Webinar richtet sich sowohl an erfahrene CR-/ Nachhaltigkeitsmanager und –einkäufer als auch an Verantwortliche mit weniger Vorerfahrung. 

 

Füllen Sie das Formular aus, um das Webinar anzusehen

Webinar ansehen